Datenschutzerklärung

Bei einer Bewerbung über unser Onlineportal werden die Daten zur Person des Bewerbers und die im Bewerbungsdossier enthaltenen Unterlagen von uns zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Massnahmen).


Für den Betrieb unseres Bewerbungsportals setzen wir auf die Dienste der Greenhouse Software, Inc., 18 West 18th Street, 11th Floor, New York, NY 10011, USA. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Personendaten in die USA übermittelt werden, deren Datenschutz durch die Europäische Kommission und den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) derzeit nicht als angemessen beurteilt wird. Zwar haben wir gewisse vertragliche und technische Massnahmen getroffen (u.a. Verschlüsselung der Daten und deren Übermittlung), doch können wir Risiken im Zusammenhang mit dieser Datenübermittlung (staatliche Erhebung und Verarbeitung) für die betroffenen Personen nicht gänzlich ausschliessen. Die Datenübermittlung erfolgt gestützt auf die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 2 lit. b DSG bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO).


Falls nach dem Bewerbungsverfahren ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wird, speichern wir, die bei der Bewerbung übermittelten Daten, in der Personalakte der betroffenen Person, um die üblichen gesetzlich vorgeschriebenen und vertraglich vereinbarten Aufgaben zu erfüllen. Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung sind je nach konkretem Umstand Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. c DSGVO (Erfüllung eines Vertrags und gesetzliche Verpflichtung).


Bei Nichtanstellung eines Bewerbers löschen wir die an uns übermittelten Daten automatisch zwölf Monate nach der Bekanntgabe der Absage. Die Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder zur Abwehr von Ansprüchen länger aufbewahrt werden müssen. Rechtsgrundlagen in diesem Fall sind Art. 6 Abs. 1 lit. c oder lit. f DSGVO. Mit Ihrer ausdrücklichen (und widerrufbaren) Einwilligung, insbesondere zur Aufnahme in eine Interessentendatenbank, werden wir Ihre Daten gespeichert lassen und Sie bei Bedarf kontaktieren. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Kontaktieren Sie uns – wir sind jederzeit gerne für Sie da!

 

Wenn Sie Fragen rund um Karriere-Möglichkeiten bei AdNovum haben, kommen Sie auf uns zu. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

 

Vanessa Singer Recruitment Business Partner +41 44 272 61 11