Mit Barrierefreiheit zu neuem Marktpotenzial

Zugang zu digitalen Angeboten und besseres Nutzererlebnis für alle

Mit den Corona-Massnahmen ist nun klar geworden: Digitale Angebote müssen für alle zugänglich sein, insbesondere auch für ältere Menschen und solche mit Einschränkungen. Barrierefreiheit und ein angenehmes Nutzererlebnis in Web- und Mobile-Lösungen bringen auch den Anbietern bedeutenden Mehrwert, zum Beispiel mehr Kunden und Differenzierung durch Innovation.

focus_accessibility_webinar

Die weltweite Ausbreitung des SARSCOV-2 Virus hat die meisten von uns ins Homeoffice verbannt, und auch wer nicht am Arbeitsleben teilnehmen kann, muss sein Leben mehrheitlich via Internet organisieren. Digitale Angebote, sei es als Web- oder mobile Applikation, haben sich dabei für die Versorgung der Bevölkerung und die Aufrechterhaltung der Wirtschaft als essenziell erwiesen.

 

Für viele keine Selbstverständlichkeit

Online einkaufen etwa, per App eine Pizza bestellen, Fahrpläne checken, E-Banking und soziale Netzwerke nutzen, ist jedoch für viele ältere Menschen und Menschen mit Einschränkungen ein Ding der Unmöglichkeit. Das Angebot an mobilen Apps und Dienstleistungen im Web ist zwar immens, doch nur wenige davon sind barrierefrei. Dabei wären gerade die erwähnten Gruppen besonders auf uneingeschränkten Zugang zu diesen Angeboten und ein angenehmes Nutzererlebnis angewiesen.

 

Behinderung – ein Randphänomen?

Im Berufsalltag und im öffentlichen Raum trifft man viele der Behinderten nicht oder man sieht ihnen ihre Einschränkungen nicht unmittelbar an. So kann man leicht den Eindruck gewinnen, bei Behinderungen handle es sich um ein Randphänomen. Der Schein trügt jedoch: Gemäss BFS haben über 1,8 Millionen Menschen in der Schweiz eine Behinderung, 26% von ihnen sind so stark eingeschränkt, dass sie nicht alleine leben können.

 

Barrierefreiheit lohnt sich

Wenn Sie als Anbieter Ihre Dienstleistung oder App barrierefrei gestalten, helfen Sie also nicht nur mit, die Risikogruppen zu schützen. Indem Sie Menschen mit einer Einschränkung oder Behinderung die Nutzung Ihres Angebots ermöglichen und erleichtern, erschliessen Sie auch bedeutendes neues Marktpotenzial. Zudem zeigt die Erfahrung, dass Innovationen für Behinderte oft auch für andere Gruppen genutzt werden und dass mit dem Engagement für Barrierefreiheit in der Regel auch das Nutzererlebnis insgesamt verbessert wird. So stärken Sie mit Barrierefreiheit Ihre digitalen Kanäle und können zugleich eine treue neue Kundschaft gewinnen.