Online-Logistik für Holcim Schweiz

Supply Chain Event Management (SCEM) der Extraklasse

Mit der mobilen Logistik-Lösung LOGON (Logistics Online) hat Holcim ihren Order-to-Cash-Prozess für Zement optimiert. LOGON integriert die Datenverwaltung und Buchhaltung mit der Verwägung und ermöglicht damit eine elektronisch gestützte Abwicklung von Aufträgen.

Mit der innovativen SCEM-Lösung LOGON (Logistics Online) hat Holcim (Schweiz) AG ihren Order-to-Cash(O2C)-Prozess für Zement optimiert. LOGON integriert die Systeme der Datenverwaltung und Buchhaltung (SAP R/3) mit der automatischen Verwägung von LKWs und Silowagen und ermöglicht damit einen komplett elektronisch gestützten Auftragsverlauf, von der Auftragsannahme vom Kunden über die Vergabe an die Transporteure, die Disposition der LKWs und den Verlad bis zur automatischen Rechnungsstellung. Die Integrationsplattform LOGON wurde von AdNovum als Entwicklungs- und Integrationspartner in enger Zusammenarbeit mit Holcim und Drittfirmen realisiert.

Dank RFID-Tags und Integration von Mobile Order Processing (MOP) bietet LOGON Echtzeit-Information über Auftragsstatus, Ladevorgänge, LKW-Standorte, Verkehrsstaus usw. und erlaubt so eine effiziente Kontrolle und Gewährleistung des Vertriebs. Die neue Anwendung liefert eine durchgehende Informationsbasis aller Abläufe, eliminiert Medienbrüche und Redundanzen und bringt allen Beteiligten mehr Komfort.

Features

  • Mobile Order Processing für LKW-Fahrer
  • RFID-Tags für LKWs, Silowagen, Silos, Container, Produkte
  • Benutzerinterface mit Cockpit-Philosophie
  • Google Maps zur Visualisierung von LKW-Standorten, Routen, Lade- und Lieferorten
  • Monitoringfunktionen bez. Engpässen in Disposition und Auftragsverläufen
  • Elaboriertes Autorisierungssystem mit Self-Admin
  • Anreicherung und Bewirtschaftung der Stammdaten aus SAP
  • Table-Browser für Super-User: direkter Zugriff auf Systemdaten
  • Integration in die MS-Windows-Authentisierung (SPNEGO/Kerberos)
  • Auftragserstellung und -verfolgung (Track & Trace) direkt durch Kunden
  • Umfassender Datenexport an DWH

Technologien

  • Rich-Internet-Application(RIA)-Oberfläche (Ajax für instant Updates; Drag & Drop)
  • Java-EE-Applikation, Open Source
  • Windows 2003 Server
  • RFID-Verwaltung
  • Google-Maps-Einbindung
  • Oracle-Datenbank
  • Webservice-Anbindung der Umsysteme