Enterprise-Portale

Trends, Herausforderungen und Lösungsansätze

Trends, Herausforderungen und Lösungsansätze

Was sind die Trends, Herausforderungen und Lösungsansätze rund um das Thema Enterprise-Portal? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser Dossier zum Thema Enterprise-Portale.

Im Kontext der Digitalisierung spielt die nahtlose Online-Interaktion zwischen Organisationen, aber auch zwischen Unternehmen und ihren Kunden und Partnern eine immer wichtigere Rolle. Enterprise-Portale gewinnen entsprechend nicht nur innerhalb von Firmen, sondern auch im Zusammenspiel mit externen Benutzern laufend an Bedeutung. Dabei geht es um weit mehr als reines Web-Content-Management. Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden und Partner erwarten kanalübergreifend nebst massgeschneiderter Information auch personalisierte Services aus einer Hand in einem geschützten Umfeld.

 

Im Bereich Enterprise Portale sind folgende Trends zu beobachten:

  • Automatisierung und Vernetzung von Prozessen
  • Bedienung und integration des mobilen Kanals
  • Vernetzung von Content und Services
  • Personalisierung
  • Erhöhung der Sicherheits-Anforderungen
  • Erhöhung der Compliance-Anforderungen

Unabhängig davon, ob sich ein Portal an Kunden, Partner oder Mitarbeiter richtet, kann zwischen den folgenden Portaltypen unterschieden werden:

  • Das Informationsportal – es definiert den Zugriff auf aggregierte und gegebenenfalls personalisierte Informationen.
  • Das SSO-Portal – es ermöglicht die Integration diverser Anwendungen in eine einheitliche Sicherheitsinfrastruktur, einschliesslich Benutzerverwaltung und klar definierte, einmalige Anmeldung.
  • Das Transaktionsportal – es erlaubt dem Benutzer, Transaktionen im Rahmen von Services auszulösen und damit Informationen an das Unternehmen zu übermitteln.
  • Das Kollaborationsportal – es ermöglicht dem Benutzer, Informationen zu übermitteln, die anderen Benutzern zur Verfügung stehen.

Ein Enterprise-Portal entspricht selten einem einzigen Typ. In der Regel sind alle Aspekte in einer Portal-Vision zu finden. Dennoch ist es sinnvoll, die einzelnen Bereiche getrennt zu betrachten, da sich die verschiedenen Portal-Typen gezielt auf die benötigten Systeme herunterbrechen lassen.

  • Content: zeitnahes Bereitstellen venetzter Inhalte in konsolidierter Form
  • Services: Nahtlose Integration von Informations- und Business-Systemen (e-Shops, ERP, CRM ...)
  • Personalized: Personalisierte Sicht auf Online-Anwendungen, Dokumente und Informationen
  • Security: Gezielter Schutz von Daten und Services gegen innere und äussere Bedrohungen
  • Compliance:Vollumfängliche Abdeckung von Compliance-Anforderungen durch lückenloses Tracking und Archivierung von Mutationen und Activities.

 

Portal und Webcontent Management

Mit Portal-Produkten und Webcontent-Management-Systemen können den Benutzern Informationen und Dienstleistungen online konsolidiert und personalisiert aus einer Hand angeboten werden.

 

Identity Management

Das Identity-Management-System ermöglicht die zentrale Verwaltung von Benutzern, Applikationen und Berechtigungen. Dank delegierter Administration und Selbstadministration können auch Benutzerdaten verschiedener Mandanten effizient bewirtschaftet werden.

 

Access Management

Die Access-Management-Infrastruktur steuert Benutzerzugriffe und schützt sicherheitssensitive Daten, Applikationen, Services und Systeme gegen interne und externe Bedrohungen.

 

Signatur Service

Mit dem Signatur-Service können elektronische Dokumente mit Zertifikaten digital signiert und damit ohne Medienbruch auch für geschäftskritische Unterlagen und zur Archivierung verwendet werden

 

Webcontent-Archivierung

Mit Webcontent-Archivierungssystemen ist die systematische Archivierung von Webinhalten möglich. Dies ermöglicht eine lückenlose Nachvollziehbarkeit von über den Online-Kanal ausgetauschten Informationen und Transaktionen.

 

Co-Browsing

Bei Co-Browsing können zwei Personen gemeinsam auf einer Website surfen und sehen dabei den Mauszeiger des jeweiligen Partners. Mit unblu und Nevis können beispielsweise Berater ihre Kunden bei komplexen Kaufentscheiden oder Support-Anfragen effizient, unkompliziert und vertraulich unterstützen.

Kontaktieren Sie uns - wir sind jederzeit gerne für Sie da!

Wenn Sie Fragen rund um unsere Consluting-Dienstleistungen haben oder mit erfahrenen Beratern sprechen mochten, kommen Sie auf uns zu. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Zsolt Czinkan Senior IT Consultant